Sie befinden sich hier: Über uns / Newsarchiv
Sonntag, 23.07.2017

40 Jahre bmd

Das Siegener Familienunternehmen und FMI-Mitglied feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen.

Welches Unternehmen wird wohl einen Wettbewerbsvorteil haben? Jenes, das noch mühsam Papierberge und Ordner wälzen muss, um bestimmte Dokumente zu finden? Oder jenes, das mit nur wenigen Klicks die gesuchten Unterlagen parat hat? Die Antwort liegt auf der Hand. Im Tagesgeschäft muss man gegenüber Kunden oder Behörden immer schneller und flexibler reagieren. Ein innovatives Dokumentenmanagement ermöglicht es, nicht nur Kundenwünsche schneller zu erfüllen. „Die entsprechenden Dokumente stehen auf Knopfdruck für alle berechtigten Abteilungen oder Mitarbeiter zur Verfügung, etwa für Controlling und Abrechnungsvorgänge. Dies führt zu einer deutlich besseren Transparenz der Prozesse“, erklärt bmd-Geschäftsführer Jan Soose. Kurz, es werden wertvolle Zeit-, Personal- und Materialressourcen eingespart. „Als ich 1975 das Büro für Mikrofilm und Datentechnik gründete, ahnte niemand, welch gigantische Kapazitäten Festplatten und andere Speichermedien irgendwann haben würden“, erinnert sich Unternehmensgründer Karl Reinschmidt.

Der Erfolg der Siegener begründet sich darin, dass bmd zielgerichtet Konzepte erarbeitet, die auf die individuellen Anforderungen der Kunden abgestimmt sind. Für Jan Soose ist vor allem die Nähe zum Kunden und dessen Zufriedenheit wichtig. Der Dipl.-Kaufmann kam 2002 in das Unternehmen, um seine Eltern vorübergehend zu unterstützen – und er blieb. „Jan verfügt, auch durch seine Vorstandstätigkeit in unserem Branchenverband „FMI“, über viel Fachkompetenz und unternehmerische Fähigkeiten wie strategische Weitsicht, Bodenständigkeit und Empathie – was im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern besonders wichtig ist“, betont Andrea Reinschmidt, Gesellschafterin, Leitung Finanzen. Regelmäßige Investitionen in modernste Scan- und Archivierungstechnik und qualifizierte Mitarbeiter machen bmd zum kompetenten Partner für alle Bereiche der elektronischen Archivierung.

Neben der Scandienstleistung überträgt bmd das Scan-Know-how auch zum Kunden und verkauft die entsprechende Hard- und Software, damit dieser selbst zeitnah scannen kann. Zu Beginn erstellt bmd stets eine Kosten-Nutzen-Analyse, in deren Rahmen verschiedene Systemlösungen angeboten werden. Im Fokus steht immer der Mehrwert für den Kunden. „Mittelfristig wird es kein komplett papierloses Büro geben, aber die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bietet Unternehmen viel Optimierungspotential.“ Wir helfen unseren Kunden, dieses Potential zu nutzen“, resümiert Jan Soose.

bmd GmbH
Schmiedestraße 11
57076 Siegen
Telefon 0271 - 7725-00
info(at)bmdsiegen(dot)de
www.bmdsiegen.de

Montag, 29.06.2015 12:06 12:06 Alter: 2 Years