Sie befinden sich hier: Über uns / Newsarchiv
Donnerstag, 27.07.2017

FMI arbeitet an Leitfaden "Leistungsprüfung von Scan- & Archivierungsdienstleistungen"

Eine deutliche Anhebung des Qualitätsniveaus in der Scan- und Archivierungsdienstleistung hat sich der FMI zum Ziel gesetzt.

Der Fachverband für multimediale Informationsverarbeitung e.V. startet die Ausarbeitung eines Leitfadens anlässlich seiner Jahrestagung vom 24. bis 28. Juni 2015 in Kitzbühel/Nordtirol. FMI-Mitglied Friedrich Lothar Walther koordiniert die Erstellung des anspruchsvollen Regelwerkes. Damit wollen sich die FMI-Betriebe deutlich von qualitätsarmen Wettbewerbern abheben, die mit Dumpingpreisen Scandienstleistung auf unterem Niveau anbieten. “Große Kunden haben sich in der Vergangenheit über Scandienstleister beschwert, die als schwarze Schafe durch schlampige Akteneinlagerung und unprofessionelle Archivierung aufgefallen waren. Über die ärgerlichen Vorfälle berichteten sogar mehrere TV-Sender. Diese Anbieter gehörten dem FMI nicht an”, betont Verbandsgeschäftsführer Rechtsanwalt Achim Carius aus Frankfurt am Main. Hiervon will sich der Verband auch deutlich abheben. Das bereits geschaffene FMI-Qualitätssiegel, mit dem bereits mehrheitlich die Mitglieder zertifiziert wurden, soll durch den neuen Leitfaden erweitert werden. Auftraggeber können sich zukünftig an dem hohen Qualitätsanspruch des FMI orientieren.
 
Weitere Themen werden auf der FMI-Tagung, zu der Vorsitzender Günter Wittlinger (Kodak Alaris) einlädt, geboten:

  • EIDAS-EU-Verordnung elektronischer Vertrauensdienst
    Dr. Bernd Wild, intarsys consulting GmbH und Leiter des Arbeitspaketes AP 3, Technische Standards und ZUGFeRD
  • Document Storage – Dienstleistung generieren durch Informationsmanagement
    Harald Hensle, Netcontrol GmbH im Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD)
  • Langzeitarchivierung für Bibliotheken am Beispiel Österreichische Nationalbibliothek
    Dr. Thomas Hütter, SER eGovernment Europe GmbH
  • Datenschutz und Informationssicherheit – Was bedeutet dies und was bringt mir das?
    Mario Arndt, DeuDat® Datenschutz für Deutschland GmbH
  • Zwischen Knast und digitaler Transformation? Unternehmenslenker vor immer neuen Compliance Herausforderungen. Wie Sie zusätzliche Wertschöpfung mit Sicherheit realisieren
    Bernd Bronstert, regify GmbH
  • Erfahrungen eines Archivierungs-Dienstleisters mit dem gesetzlichen Mindestlohn bei geringfügig Beschäftigten
    Lutz Bernschein, Bernschein Document Solutions GmbH

 
Interessenten, auch wenn Sie nicht dem FMI angehören, können an der Tagung ebenfalls teilnehmen.

Mittwoch, 10.06.2015 15:30 15:30 Alter: 2 Years