Sie befinden sich hier: Über uns / Newsarchiv
Samstag, 22.09.2018

Scan- und Archivierungs-Branche am 13./14. April in Mainz auf FMI-Jahrestagung

Der Fachverband für multimediale Informationsverarbeitung e.V. (FMI) tagt mit dem motio-Netzwerk für Medienkommunikation unter einem Dach.

Die Dienstleistungs-Betriebe der Scan-, Digitalisierungs- und Archivierungs-Branche sowie deren Lieferanten wie Zeutschel, Kodak Alaris, Genus, Canon und Microbox kommen am 13. und 14. April in Mainz-Finthen im Atrium-Hotel zu ihrer FMI-Jahrestagung zusammen. Dort werden unzählige Fachvorträge an zwei vollen Tagen geboten.

Folgende Schwerpunktthemen stehen auf dem Programm: “Neue Datenschutzgrundverordnung” mit Mario Arndt von Deudat, “Die digitale Archivierung von Patientenakten” mit Dr. Torsten Panholzer von der Uni-Klinik Mainz, “Der digitale Informationsmanager als Dienstleister” mit Harald Hensle von Netcontrol und “Die Anforderungen der Sparkassen Finanzgruppe an einen Mehrmandanten-Dienstleister” mit Udo Brönner von der Servicegesellschaft für Finanzdienstleister, die für Geldinstitute analoge Papierdokumente scannt und archiviert. Ein “Update EU eInvoicing, XRechnung und ZUGFeRD 2.0” gibt Dr. Bernd Wild von Intarsys Consulting. Stargast der Veranstaltung ist der Sohn von Konrad Zuse, dem Erfinder des Computers im Jahre 1936 und des Plotters in 1963. Prof. Dr. Horst Zuse konnte von den Veranstaltern für einen Vortrag gewonnen werden.
 
Die Bundesregierung treibt das Thema eGovernment weiter voran. Digitale Steuererklärungen und digitale Schriftsätze bei Gericht sind bereits Lebenswirklichkeit. So wird die Einführung der digitalen Bauakte in einigen Jahren ebenso Realität. Die Tagungsteilnehmer beschäftigen sich daher mit der Frage “Was wird dann aus dem Plotservice?”, wenn die digitale Bauakte eingeführt wird, weitere BIM-Projekte ohne Papierpläne auskommen und immer weniger Pläne gescannt werden müssen. In einer Podiumsdiskussion erörtern dies Prof. Gerd Zimmermann, Architekt u. Rektor a.D. der Bauhaus-Universität Weimar, Dipl.-Ing. Sascha Delbrueck von der SV-SparkassenVersicherung Holding AG, Stuttgart, Joerg Obergfell, Associate Advisory Services, bei Arup Deutschland GmbH und Mike Riegler, Geschäftsführer der CDS/PMG. Rainer Wagener vom Hamburger Print- und Scan-Dienstleister Scharlau moderiert diesen Veranstaltungsteil.

FMI-Vorsitzender Günter Wittlinger, Geschäftsführer der Kodak Alaris Germany, wird die FMI-Veranstaltung leiten. Seine Jahrestagung hat der FMI mit den motio-Netzwerktagen des Wirtschaftsverbandes Kopie & Medientechnik e.V. zusammengelegt. Beide Branchenorganisationen verstehen sich als Partnerverbände, deren Mitglieder für Kunden scannen, digitalisieren und archivieren. FMI-Geschäftsführer Achim Carius betont, dass auch Nichtmitglieder von FMI und motio-Netzwerk auf der Veranstaltung herzlich willkommen sind.

Freitag, 09.03.2018 12:46 12:46 Alter: 197 Days